Freitag, den 25. August 2017 um 12:40 Uhr

Epoche f - Von Wolfenbüttel nach Europa

Meisterkurs mit dem Ensemble Modern gibt Konzerte in Hannover, Aarhus und Bratislava

 

Wolfenbüttel – epoche f gehört mittlerweile zu den wohl renommiertesten Meisterkursen für zeitgenössische Musik in Europa. Einmal im Jahr werden Preisträger des Bundeswettbewerbs  „Jugend musiziert“ und vergleichbaren europäischen Wettbewerben von den Experten des Ensemble Modern geschult. Auch in diesem Jahr wird die Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel für eine Woche das Zentrum für Neue Musik in Niedersachsen.

 

Vom 26. August bis 1. September 2017 erarbeiten 22 Preisträger in Einzel-, Gruppen- und Tuttiproben Werke des 21. und 20. Jahrhunderts. Unterstützt werden sie dabei vom international renommierten Ensemble Modern und dem Dirigenten Lucas Vis. Der Meisterkurs gibt die Möglichkeit, fremde Partituren zu entschlüsseln, Spieltechniken der Neuen Musik einzuüben und im Ensemblespiel das neue Klangerlebnis schrittweise gemeinsam zu gestalten. Zusätzlich haben die Stipendiaten die Möglichkeit, Instrumentalunterricht an einem ausgewählten Solowerk zu erhalten. Darüber hinaus erhalten die Kursteilnehmer die einzigartige Gelegenheit, an der Seite der professionellen Musiker des Ensemble Modern zu spielen und Ensemblewerke gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Der tägliche Rhythmusworkshop mit dem Schlagzeug-Dozenten und das angebotene Moderations- und Bühnenpräsenztraining runden den Kurs ab.

 

Die Teilnehmer des Meisterkurses kommen schon längst nicht mehr nur aus Deutschland – knapp die Hälfte der Teilnehmer kommt aus europäischen Nachbarländern wie Dänemark, der Slowakei, Portugal oder auch Österreich. Da liegt es nahe, dass auch die epoche f Abschlusskonzerte erstmals nicht nur in Deutschland gegeben werden.

 

Neben dem Abschlusskonzert am


1.September um 19 Uhr in der Christuskirche Hannover

 

wird es auch Konzerte am 19.10 in Aarhus, Dänemark und am 21.10 in Bratislava, Slowakei geben.

  

Das Programm umfasst  Ensemblewerke und Kammermusik von u. a. Matej Bonin, Magnus Lindberg, Samuel Hvozdík, Ľubica Čekovská, Martin Stauning, Xiaogang YE und Mauricio Kagel.

 

Der Meisterkurs epoche_f wird durchgeführt von der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) in Trägerschaft des Landesmusikrats Niedersachsen, in Kooperation mit der Landesmusikakademie Niedersachsen, der European Union of Music Competitions for Youth (EMCY), der Stiftung Jugend musiziert Niedersachen und in Zusammenarbeit mit der der Stiftung Niedersachsen, der Allianz Kulturstiftung, dem  Goethe Institut und dem Musikfonds.

 

Der Kurs ist eine Fördermaßnahme des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert.

Aktualisiert: Mittwoch, den 06. September 2017 um 08:54 Uhr

Kontakt

Landesmusikakademie Niedersachsen
Am Seeligerpark 1
38300 Wolfenbüttel
Fon 05331 - 90 878-0
Fax 05331 - 90 878 -29